Termine

22. Mai 2017

Rechtssicherheit im Internet? 22. Mai 2017

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Das Internet hat den Alltag von vielen Menschen extrem vereinfacht und bereichert. Viele Aufgaben lassen sich digital schneller und unkomplizierter erledigen. Die große Vielfalt des Angebots macht es Nutzerinnen und Nutzern möglich, Informationen und Inhalte zu Teilen und über alle Grenzen hinweg zu kommunizieren. Das Internet bietet einen großen Freiraum, doch ist es kein rechtsfreier Raum. Wie in der „Offline-Welt“ gibt es auch in der „Online-Welt“ Regelungen und Gesetze, die alle beachten müssen. Denn Fehlverhalten im Internet kann Konsequenzen haben und viel Geld kosten, unter Umständen sogar den Arbeitsplatz. In dem Vortrag werden u.a. folgende Fragen beantwortet:
Was gehört ins Impressum und in die Datenschutzerklärung? Wie halte ich mich diesbezüglich auf dem Laufenden, damit ich auch Änderungen mitbekommen?
Wann darf ich welches Foto veröffentlichen? Wann brauche ich eine Zustimmung und wie muss die Zustimmung aussehen?
Wie ist das mit Fotos von Mitarbeitern?
Referentin des Abends ist Prof. Dr. Beatrix Weber, Leiterin der Forschungsgruppe Recht in Nachhaltigkeit, Compliance und IT an der Hochschule Hof.

28. Mai 2017

8. Hochfranken Golftrophy 28. Mai 2017

Bereits zum 8. Mal findet die Hochfranken Golftrophy der beiden hochfränkischen Golfclubs Fahrenbach und Hof statt. Am Sonntag den 28. Mai wird um 11 Uhr per Kanonenstart auf der Golfanlage in Hof Gattendorf abgeschlagen. Auch in diesem Jahr werden wieder viele Golferinnen und Golfer aus den beiden Golfclubs erwartet - Gäste sind sehr herzlich eingeladen.

Neben den Einzelwertungen wird auch wieder um den Wanderpokal zwischen den beiden hochfränkischen Clubs Hof und Fahrenbach gespielt.

Dank dem Titelsponsor Sparkasse Hochfranken und den Sponsoren HFO Telecom, LAMILUX, müller maßmanufaktur, V.FRAAS und ProComp stehen für die Sieger tolle Preise zur Verfügung.

45 Euro Nenngeld
33 Euro Greenfee / FREI für Mitglieder der hochfränkischen Golfclubs Hof, Haidt und Fahrenbach

30. Mai 2017

eRecruitment-Abend 30. Mai 2017

Eine Verantaltung des Innovations-Zentrum Region Kronach e.V. (IZK)

Digitalisierung erfasst die Personalrekrutierung in neuer Art und Weise. Online-Jobbörsen, Social Media, Mobile Recruiting und die eigene Website bieten innovative Wege, potentielle Bewerber zu erreichen.

Andreas Kücker von Klickfeuer referiert darüber, wie die digitale Präsenz die Wahrnehmung Ihres Unternehmen prägt und analysiert auf Wunsch fünf Webauftritte von Teilnehmern (mehr dazu im hinterlegten PDF "weitere Informationen und Anmeldung") und Personalberaterin Annette Wodzak-Littig zeigt die Möglichkeiten und Chancen auf, welche die digitale Welt auf der Suche nach qualifizierten Bewerbern bietet.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30,- Euro zzgl. MwSt. (für IZK-Mitglieder kostenlos).
Um kurze, formlose Voranmeldung per Telefon, E-Mail oder Fax wird gebeten.

30. Mai 2017

Vortrag „Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern und die anderen Windmühlen" und „IHK-Digitalisierungs-Check“ 30. Mai 2017

Digitalisierung ist mehr ist als ein kurzlebiger Trend und mehr als ein einmaliges Projekt innerhalb eines Unternehmens. Digitalisierung ist ein kontinuierlicher Wandel. Fragen, die sich Ihnen stellen und in dem Vortrag unter die Lupe genommen werden, lauten: Wie bestimmen Sie Ihre digitalen Möglichkeiten? Wie setzen Sie digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen um, und wie nutzen Sie Ihre digitalen Möglichkeiten am besten?

Referent des Abends ist Frank Maenz, der bei Microsoft Deutschland als Channel Marketing Manager für kleine und mittelständische Unternehmen zuständig ist. Im Anschluss daran wird Peter Wilfahrt, tätig bei der IHK für Oberfranken Bayreuth, Leiter Referat Digitalisierung/IT-Sicherheit zum Thema IHK-Digitalisierungs-Check, den die IHK für Oberfranken Bayreuth für Mitgliedsfirmen entwickelt hat, informieren.


Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Voranmeldung an agi-ev@t-online.de wird gebeten.

31. Mai 2017

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof als Hüter der Bayerischen Verfassung 31. Mai 2017

Vortrag an der Hochschule Hof

Referent: Peter Küspert, Präsident des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs und des Oberlandesgerichts München

Ansprechpartner: Prof. Dr. Valentina Ignat
+49 9281 409-4385 | valentina.ignat@hof-university.de | Raum B 215

01. Juni 2017

Burn your Businessplan 01. Juni 2017

Digitales Gründerzentrum - Workshop Professor Dr. Michael Seidel

Alles lief nach Plan – nur der Plan war Mist (Sächsisches Sprichwort). Man muss die richtige Mischung aus Intuiton und Planung finden. Was würde also passieren, wenn man den Plan weglegt und anfängt.

20. Juni 2017

vocatium Vierländereck 2017 20. Juni 2017

Fachmesse für Ausbildung + Studium

Am 20. und 21. Juni 2017 ist die Freiheitshalle Hof bereits zum sechsten Mal von 8.30 Uhr bis 14.45 Uhr Schauplatz für Berufs- und Studienberatung aus erster Hand.

Neben einem spannenden Vortragsprogramm erwarten die Besucher der Fachmesse für Ausbildung + Studium Hochschulen, Berufsfachschulen, namhafte Unternehmen und Beratungsinstitutionen. Diese informieren Schülerinnen und Schüler über Ausbildungschancen, klassische und duale Studienmöglichkeiten in der Region. 60 Prozent der 50 Aussteller kommen aus der Region, auch 11 Hochschulen und Unis sind diesmal vertreten.

Das einzigartige Konzept der Veranstaltung wurde bereits von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet.


Der Eintritt ist an beiden Tagen frei!

21. Juni 2017

vocatium Vierländereck 2017 21. Juni 2017

Fachmesse für Ausbildung + Studium

Am 20. und 21. Juni 2017 ist die Freiheitshalle Hof bereits zum sechsten Mal von 8.30 Uhr bis 14.45 Uhr Schauplatz für Berufs- und Studienberatung aus erster Hand.

Neben einem spannenden Vortragsprogramm erwarten die Besucher der Fachmesse für Ausbildung + Studium Hochschulen, Berufsfachschulen, namhafte Unternehmen und Beratungsinstitutionen. Diese informieren Schülerinnen und Schüler über Ausbildungschancen, klassische und duale Studienmöglichkeiten in der Region. 60 Prozent der 50 Aussteller kommen aus der Region, auch 11 Hochschulen und Unis sind diesmal vertreten.

Das einzigartige Konzept der Veranstaltung wurde bereits von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet.


Der Eintritt ist an beiden Tagen frei!

26. Juni 2017

GEALAN, inhabergeführt, unabhängig und erfolgreich. 26. Juni 2017

Die 1985 gegründete GEALAN Formteile Gruppe entwickelt und fertigt technische Spritzgussteile und Baugruppen.

Das Familienunternehmen besteht aus vier operativen Unternehmen. Es bietet umfassende Ingenieurdienstleistung von der Entwicklung bis zum fertigen Bauteil, produziert und veredelt technische Kunststoffteile und –komponenten unter Verwendung von innovativen Verfahren.

Entwicklungsergebnisse und Produkte finden sich weltweit, in den meisten Premiumfahrzeugen, z. B. im BMW und Mini, Audi, Daimler, Porsche und Rolls Royce und in der Heizungs- und Warmwasserbranche, wieder. Speziell die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, derzeit mehr als 600 an der Zahl, verschaffen dem Unternehmen einen guten Ruf.

Bei der Betriebsbesichtigung in Oberkotzau wird die Geschäftsleitung den Teilnehmern einen Einblick in die Unternehmensgeschichte und in die beiden Produktionshallen ermöglichen.

Noch vier Plätze frei für Mitglieder, Nicht-Mitglieder können wir gerne auf die Warteliste aufnehmen.

Text schließen

29. Juni 2017

IT-Sicherheit für 0,-- € 29. Juni 2017

Ein Mythos oder Wirklichkeit?

Der Schutz von Geschäftsgeheimnissen und IT-Systemen vor unberechtigten Zugriffen und Cyber-Angriffen ist ein brandaktuelles und wichtiges Thema für Unternehmen. Im globalen Wettbewerb hat sich die Notwendigkeit längst bewahrheitet. Doch mittlerweile werden auch kleinere Unternehmen immer öfter zur Zielscheibe von Cyber-Betrügern. Der ein oder andere Erpressungsfall, in dem empfindlich hohe Lösegeldforderungen gestellt wurden, hat es schon in die Nachrichten geschafft.

Für Unternehmen bis 50 Mitarbeiter stellt dieses Thema eine besondere Herausforderung dar. Während in größeren Betrieben meist eine Fachabteilung die Gefahren im Blick hat, kommt IT-Sicherheit bei kleineren Betrieben leider häufig erst dann auf die Tagesordnung, wenn es schon zu spät ist.

Um dem vorzubeugen laden wir von der IHK für Oberfranken Bayreuth Sie gemeinsam mit der Handwerkskammer Oberfranken und der Wirtschaftsregion Hochfranken e.V. zu unserer Kooperationsveranstaltung „IT-Sicherheit für 0,- €“ ein. Unser Ziel ist es, Ihnen einen Überblick zu geben, welche Maßnahmen Sie direkt in Ihrem Unternehmen umsetzen können. Unsere drei Experten beleuchten „IT-Sicherheit“ aus verschiedenen Perspektiven – nutzen Sie die Veranstaltung um sich Tipps vom Fachmann zu holen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung bis 22. Juni 2017 wird gebeten.

Text schließen

06. Juli 2017

„Führen von agilen Organisationen“ mit Workshop „Was bewegt die Unternehmen im Landkreis?“ 06. Juli 2017

Vorankündigung - weitere Informationen werden in Kürze veröffentlicht

12. Oktober 2017

HoWaFach 12. Oktober 2017

Eine Verantaltung des Kompetenznetzwerk Wasser und Energie Oberfranken-Ost e.V.

Fachtagung für Hochwasser- und Überflutungsschutz

Klimawandel, Landwirtschaft und Urbanisierung, Gewässerausbau und Rodung von Wäldern. Dies sind nur einige Ursachen, die die Anzahl der auftretenden Überflutungen durch Wassermassen weltweit, aber auch gerade bei uns in Deutschland in den letzten Jahren haben steigen lassen. Unabhängig von Landnutzung und Bodenversiegelung treten in Folge von lokalen Starkregenereignissen plötzliche Überflutungen immer häufiger auf.

Mit der HoWaFach soll Ihnen ein Überblick über den aktuellen Stand in der Hochwasser- und Überflutungsvorsorge gegeben werden. Es werden die möglichen Gefahren und Risiken aufgezeigt und objektbezogene Lösungstrategien für gefährdete Einzelobjekte vorgestellt.

Das Kompetenznetzwerk Wasser und Energie aus Hof hat sich diesen Aspekten gewidmet und ein umfangreiches Dinestleistungsangebot für eine praxisbezogene und effiziente Eigenvorsorge gegenüber lokalen Starkregenereignissen entwickelt. Dieses reicht von kompetenter Beratung und Seminaren, über Risikoanalysen privater und öffentlicher Liegenschaften, bis hin zu Schutzmaßnahmen für Gebäude und Anlagen.