Hochfrankenstunden & Schultaschen

Für Schüler und Studierende, um Nachwuchskräfte in der Region zu halten.

Mit der Hochfranken-Schultasche erhalten Schüler und Studierende Informationen, welche beruflichen Möglichkeiten ihnen unsere Region bietet.

Rund 3.000 Schüler der (Vorjahres-)Abschlussklassen der regionalen Schulen bekommen während einer Hochfrankenstunde die Hochfranken-Schultaschen.

Gemeinsam mit verschiedenen Unternehmen stellen wir uns und die Ausbildungsmöglichkeiten von jeweils 3 Betrieben pro besuchter Schule vor. Die Unternehmen erzählen aus dem Arbeitsalltag, zusätzlich besteht die Möglichkeit, firmeninterne Flyer und Give-aways auszulegen.

Im Rahmen der Hochfrankenstunde gestalten wir eine Schulstunde an hochfränkischen Schulen und informieren die Schülerinnen und Schüler der höheren Jahrgangsstufen über die Ausbildungsmöglichkeiten in Hochfranken:

 

Wie ist die wirtschaftliche Lage?

Welche Branchen sind in der Region vertreten?

Was können die hier ansässigen Unternehmen?

Welche Fach- und weiterführenden Schulen gibt es?

Wie sieht das Studienangebot aus?

Welche Chancen bietet das Handwerk?

Wo finden die Schülerinnen und Schüler Informationen?

 

 

In den Taschen befindet sich das KARRIEREZIEL-Magazin, sowie jeweils ein Eckspanner, Block, Stift und eine Firmenbroschüre der beteiligten Unternehmen. Auf diese Weise erhalten die Schüler und Studierenden Informationen, welche beruflichen Möglichkeiten ihnen die Region bietet, das Motto hingegen soll zur Diskussion und zum Nachdenken anregen.

Die Hochfranken-Schultasche steht jährlich unter einem wechselnden Motto: „PROVINZ GIBT´S NUR IM KOPF“ (2014), „DEFINITIV HIER, DEFINITIV WIR“ (2015), “WE WANT YOU FOR HOCHFRANKEN” (2016), “PERSPEKTIVE WECHSELN” (2017), “WORK LOCAL, THINK GLOBAL” (2018) und “SCHWIMM DICH FREI!” (2020).

Design und Motto der Schultaschen entstanden 2015 und 2016 in Zusammenarbeit mit zwei Studentinnen der Hochschule Hof.

 

Hochfranken bietet Perspektiven für die Zukunft – das wollen wir den Schülern und Schülerinnen auf diesem Wege verdeutlichen.

Ansprechpartnerin

svenja fröhlich

Projektmanagement
Wirtschaftsregion
Hochfranken e.V.