Termine

25. April 2018

Beratungstag für Unternehmer und Existenzgründer 25. April 2018

Wie schreibe ich einen Businessplan? Was ist mit Finanzierung? Wie viel Eigenkapital brauche ich? Welche Förderungen gibt es? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen muss ich beachten?
Zudem tauchen Fragen auf, die über die klassischen Themen wie Businessplan, Förderung, IHK oder KfW hinausgehen. Sie sind eng mit ihrem Geschäft oder ihrer Region verbunden: Zu welcher Bank soll ich gehen? Welcher Standort ist gut, welcher nicht so gut? Ist meine Idee gut? Viele Gründer fühlen sich alleine mit ihren Fragen, weil in Familie und Bekanntenkreis das Verständnis dafür fehlt.

Die Entwicklungsagentur Fichtelgebirge führt in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftskammern Oberfrankens einen Beratungstag am 25. April 2018 von 9 - 16 Uhr durch.
Die Fachberater der IHK Bayreuth, Herr Matthias Keefer, und der Handwerkskammer in Hof, Herr Roland Hetzel, stehen an diesem Tag für Einzelgespräche zur Verfügung. Für allgemeine Erstberatungen können nach gesonderter Absprache auch Termine mit einem Steuerberater, Rechtsanwalt oder Notar vereinbart werden. Informationen gibt es für alle, die ein Unternehmen gegründet haben, in konkreten Planungen für eine Gründung stecken oder eine Unternehmensnachfolge vorbereiten. Alle Themen, die im Zusammenhang mit der Existenzgründung, dem Unternehmensaufbau oder der Übernahme stehen und auch Fragen zu einer Konsolidierung, können mit den Fachberatern erörtert werden.


Anmeldung: Aus organisatorischen Gründen ist eine Voranmeldung bei Herrn Rainer Rädel (Tel. 09232/80-483 oder per Email: rainer.raedel@landkreis-wunsiedel.de) erforderlich.

26. April 2018 - 27. April 2018

Messe für Kultur- und Kreativwirtschaft 26. April 2018 - 27. April 2018

Die Stadt Selb möchte einen weiteren Schritt in Richtung „Designstadt“ bestreiten. Die Messe für Kultur- und Kreativwirtschaft bildet hierfür einen weiteren Grundstein. Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns dazu beizutragen, die Vielfältigkeit und das Potential der Region ins öffentliche Bewusstsein zu rücken.

Nach dem Start 2016 gibt es nun eine Neuauflage der Messe für Kultur- und Kreativwirtschaft in Selb am 26. und 27. April 2018 im Rosenthal-Theater. Erstmalig soll die Messe an zwei Tagen stattfinden und sowohl Fachbesucher ansprechen als auch am zweiten Messetag den kreativ Interessierten Möglichkeit bieten, sich einen Überblick über den kreativen und vielfältigen Branchenmix der Region zu verschaffen.

Hierfür suchen wir VertreterInnen von Firmen und Büros aus dem weiten Gebiet der Kultur- und Kreativwirtschaft (z. B. Design, Architektur, Bildende Kunst, Musik, Darstellende Kunst, Film und Fotografie, Presse, Werbewirtschaft, Rundfunkwirtschaft, Software-Games, Verlagswesen, usw.). Die Betriebe können somit ihr jeweils spezifisches Arbeitsfeld präsentieren sowie auf Beschäftigungsmöglichkeiten für kreative ArbeitnehmerInnen aufmerksam machen. Am Donnerstag, den 26.04.2018 wird ein Impulsvortrag zum Thema „Kultur- und Kreativwirtschaft als Wachstumsfaktor in der Region“ stattfinden. Auch diesmal sollen im Rahmen der Messe Workshops von Bayern kreativ angeboten werden.

Für die Teilnahme an der Messe als Aussteller oder Besucher werden keine Gebühren erhoben.

Text schließen

02. Mai 2018

Einblicke in die aktuelle Geldpolitik 02. Mai 2018

Die studentische Unternehmensberatung hat den Bundesbankdirektor Sven Lilienthal aus der bayerischen Hauptverwaltung in München an die Hochschule Hof geladen, um spannende Einblicke in die europäische Geldpolitik und seine Institution zu geben.

Seine Präsentation mit dem Titel "Geldpolitik an der Nulllinie – Krisenmodus oder neue Normalität?" wird etwa 90 Minuten gehen.
Im Anschluss steht er noch für Gespräche zur Verfügung.

Um Anmeldung wir gebeten.

02. Mai 2018

OPEN B55 - für Mitglieder der Wirtschaftsregion Hochfranken 02. Mai 2018

Wir bauen unser Angebot für Mitglieder der Wirtschaftsregion Hochfranken e.V. aus: OPEN B55!
Jeden ersten Mittwoch im Monat laden wir zum lockeren Netzwerkabend in die Bahnhofstraße 55 in Hof ein, von 18 bis 20 Uhr stehen die Türen für unsere Mitglieder offen.
Mit Open B55 möchten wir den Austausch mit Ihnen, unseren Mitgliedern, vertiefen und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihr Netzwerk weiter auszubauen. Welche Themen brennen Ihnen unter den Nägeln? Suchen Sie Inspiration? Wollen Sie sich stärker vernetzen?

Kommen Sie vorbei - wir freuen uns auf Sie und zahlreiche spannende Abende.

Text schließen

03. Mai 2018

Pimp My Facebook Page 03. Mai 2018

Kreative Inhalte, Ideen und Tricks für Einzelhändler

Eine Veranstaltung von Einstein1 im Rahmen der Reihe Digital Donnerstag

Facebook ist mit derzeit rund 2,1 Milliarden monatlich aktiven Nutzern das meist genutzte soziale Netzwerk weltweit. Facebook verbindet Menschen untereinander und fördert den Austausch von persönlichen Meinungen, Nachrichten und Informationen.

Durch die schnelle und weitreichende Verbreitung von Inhalten wurde Facebook in den letzten Jahren aber auch für die Unternehmenskommunikation immer wichtiger. Neben persönlichen Profilen ist es bei Facebook auch möglich, Seiten für Unternehmen, Organisationen, Marken oder Produkte zu erstellen. Daher ist Facebook für die Öffentlichkeitsarbeit besonders interessant.


Der Workshop „Pimp My Facebook Page“ richtet sich an alle hochfränkischen Einzelhändler, die Facebook als Marketing-Plattform für ihr Unternehmen nutzen.

Im Rahmen dieses Workshops zeigen wir Ihnen…
…welche Content-Arten und -Faktoren es gibt
…wie Sie ihr Unternhemen damit kreativ auf Facebook präsentieren und vermarkten
…woher man Ideen für gute und passende Inhalte bekommt
…was man von seinen Wettbewerbern lernen (und stehlen) kann
…wie man die eigene Zielgruppe definiert und anspricht
…einige Tools und Software, die sie für ein optimales Social Media Marketing nutzen können



Nach dem Workshop laden wir alle Teilnehmer herzlich zum gemeinsamen Get-together und Netzwerken ein. Das Team des Digitalen Gründerzentrums Einstein1 und heimatladen.bayern steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

07. Mai 2018

Workshop für Verlader 07. Mai 2018

Ein Workshop für Beschäftigte in Versandbereichen und Personen die mit der Beauftragung von Speditionen und Paketdiensten betraut sind.

Andreas Weinrich, Geschäftsführer der Logistikagentur Oberfranken e.V., gibt im Halbtages-Workshop Informationen über die grundsätzliche Arbeitsweise von Netzwerkspeditionen an Verlader und zeigt praxisnahe Möglichkeiten auf, die eine reibungslose Zusammenarbeit ermöglichen.

Bitte um Anmeldung bis zum 27. April 2018 unter der E-Mail sberger@logistik-oberfranken.de

08. Mai 2018

Business-Crashkurs: Marketing mit Facebook
08. Mai 2018

Am Dienstag den 8. Mai 2018 um 19:00 Uhr starten die Entwicklungsagentur Fichtelgebirge und das Digitale Gründerzentrum Einstein 1 gemeinsam mit dem Business-Crashkurs „Marketing mit Facebook“ in die 4-teilige Workshop-Reihe "Make My Business Famous".


Facebook ist mit derzeit rund 2,1 Milliarden monatlich aktiven Nutzern das meist genutzte soziale Netzwerk weltweit. Facebook verbindet Menschen untereinander und fördert den Austausch von persönlichen Meinungen, Nachrichten und Informationen. Durch die schnelle und weitreichende Verbreitung von Inhalten wurde Facebook in den letzten Jahren aber auch für die Unternehmenskommunikation immer wichtiger. Neben persönlichen Profilen ist es bei Facebook auch möglich, Seiten für Unternehmen, Organisationen, Marken oder Produkte zu erstellen. Daher ist Facebook für die Öffentlichkeitsarbeit besonders interessant.

Der kostenlose Workshop „Marketing mit Facebook“ richtet sich an alle Gewerbetreibende, Unternehmer und Social Media Verantwortliche aus dem Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge, die Facebook als Marketing-Plattform für ihr Unternehmen nutzen (möchten). Im Rahmen dieses Workshops zeigen die Veranstalter:


  • einen kurzen Überblick über soziale Medien im Allgemeinen

  • wie Facebook als Plattform überhaupt funktioniert

  • wie Sie ihre Facebook-Seite richtig anmelden und rechtssicher erstellen

  • was es mit Beiträgen, „Gefällt mir“, Teilen, Fotos, Videos, Veranstaltungen und Nachrichten auf sich hat

  • wie man die eigene Zielgruppe definiert und anspricht

  • wie man die eigene Marke und eine Community bei Facebook aufbaut

  • wie man die Reichweite bei Facebook gezielt vergrößert und Interaktionen befeuert
  • welche Fehler Sie unbedingt vermeiden sollten

  • einige Tools und Software, die sie für ein optimales Social Media Marketing nutzen können


Nach dem Workshop sind alle Teilnehmer herzlich zum gemeinsamen Get-together und Netzwerken eingeladen. Das Team des Digitalen Gründerzentrums Einstein1 und die Entwicklungsagentur Fichtelgebirge stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

WICHTIG:
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Eine verbindliche Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen bei Rainer Rädel (Email: rainer.raedel@landkreis-wunsiedel) erforderlich!

14. Mai 2018

Ist Ihr Verein für die neue Datenschutz-Grundverordnung bereit? 14. Mai 2018

Spätestens seit dem Skandal um die Weitergabe von Millionen von Daten über das soziale Netzwerk Facebook ist das Thema Datenschutz wieder in aller Munde. Auch Vereine und andere Organisationen kommt dabei künftig eine noch größere Verantwortung zu. Der Grund: Bereits im Mai tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung der Bundesregierung in Kraft.

Was ändert sich dadurch? Was müssen Vereine und Organisationen künftig beachten und wie geht man korrekt mit personenbezogenen Daten um? Welche technischen und organisatorischen Maßnahmen sind nötig und wann braucht es einen Datenschutzbeauftragten? Kurzum: ist Ihr Verein oder Ihre Organisatio für die Umsetzung der neuen Regelungen schon bereit?

All diese Fragen beantwortet die kostenlose Infoveranstaltung des Koordinierungszentrums für Bürgerliches Engagement des Landkreises Wunsiedel im Fichtelgebirge in Zusammenarbeit mit der Hanns-Seidel-Stiftung.

Anmeldungen bis zum 09.05.2018 bitte an elisabeth.golly@landkreis-wunsiedel.de oder telefonisch unter: 09323-80449.

17. Mai 2018

10. Bayreuther Ökonomiekongress 17. Mai 2018

Unter dem Leitgedanken „Von den Besten lernen - Strategien für die Generation von morgen“ findet am 17. und 18. Mai 2018 der 10. Bayreuther Ökonomiekongress auf dem Campus der Universität Bayreuth statt.

Der Bayreuther Ökonomiekongress ist die größte, von Studierenden organisierte Wirtschaftskonferenz in Europa. Unter dem Leitgedanken „Von den Besten lernen – Strategien für die Welt von morgen“ diskutieren die Teilnehmer an den zwei Kongresstagen mit circa 30 renommierten Referenten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft im Rahmen von Keynotes, Podiumsdiskussionen, Workshops, Fachvorträgen und Experteninterviews aktuelle wirtschaftliche Herausforderungen.

In den vergangenen Jahren waren unter anderem neben Herbert Hainer (Vorstandsvorsitzender, Adidas), Rupert Stadler (Vorstandsvorsitzender, Audi) und Götz Werner (Gründer dm) auch politische Größen wie Günther H. Oettinger und Edmund Stoiber zu Gast beim Ökonomiekongress.

06. Juni 2018

OPEN B55 - für Mitglieder der Wirtschaftsregion Hochfranken 06. Juni 2018

Wir bauen unser Angebot für Mitglieder der Wirtschaftsregion Hochfranken e.V. aus: OPEN B55!
Jeden ersten Mittwoch im Monat laden wir zum lockeren Netzwerkabend in die Bahnhofstraße 55 in Hof ein, von 18 bis 20 Uhr stehen die Türen für unsere Mitglieder offen.
Mit Open B55 möchten wir den Austausch mit Ihnen, unseren Mitgliedern, vertiefen und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihr Netzwerk weiter auszubauen. Welche Themen brennen Ihnen unter den Nägeln? Suchen Sie Inspiration? Wollen Sie sich stärker vernetzen?

Kommen Sie vorbei - wir freuen uns auf Sie und zahlreiche spannende Abende.

Text schließen

13. Juni 2018

Blick hinter die Kulissen der Rausch & Pausch GmbH 13. Juni 2018

Betriebsbesichtigung

Die Rausch & Pausch GmbH, kurz RAPA, ist ein familiengeführtes mittelständisches Unternehmen mit Standorten in Deutschland und USA, das führende Premium-Fahrzeughersteller wie Porsche, Mercedes, Audi, BMW, Bentley, Jaguar, VW, Ferrari, Chrysler, Tesla und Land Rover mit Hightech-Produkten beliefert.

Das Selber Familienunternehmen entwickelt und fertigt Ventile für hydraulische und pneumatische Anwendungen in Fahrwerk und Verdeck, aber auch Komponenten für den Antriebsstrang zur CO2- und Kraftstoffeinsparung.
Die Einsatzbereiche der Produkte erstrecken sich über die Automotive- und Medizintechnik bis hin zu industriellen Anwendungen.

Derzeit ist das Unternehmen Arbeitgeber für über 950 Beschäftigte.

Vor dem Rundgang durch die Firmengebäude wird den Teilnehmern die Rausch & Pausch GmbH vorgestellt. Im Anschluss ist ein get together mit Snacks geplant.

Um Anmeldung wird gebeten.

Text schließen

21. Juni 2018

"Innovationsmanagement - Strategie, Organisation, Prozesse" 21. Juni 2018

Ganztagesworkshop

Produzierende Unternehmen stehen heute in hartem Wettbewerb und der globale Innovationsdruck erfordert stetige Investitionen in neue Produkte.
Gleichzeitig reduzieren kürzere Produktlebenszyklen deren Amortisationszeiten. Um diesem Druck standzuhalten, wird ein betriebliches Innovationsmanagement,
wie es bereits in Großunternehmen weit verbreitet ist, immer wichtiger. Dies gilt auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die sich häufig noch nicht intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt haben.

Lernen Sie in unserem Workshop die Grundpfeiler des Innovationsmanagements kennen und erfahren Sie, wie Sie diese in Ihrem Unternehmen optimal gestalten.
Der Workshop vermittelt Methoden, die für kleine und mittlere Unternehmen besonders geeignet sind.
Neben vielen Beispielen aus der Praxis werden Instrumente des Innovationsmanagements vorgestellt, welche Sie direkt in Ihren Unternehmensalltag übernehmen können.

Um Anmeldung wird gebeten.

04. Juli 2018

OPEN B55 - für Mitglieder der Wirtschaftsregion Hochfranken 04. Juli 2018

Wir bauen unser Angebot für Mitglieder der Wirtschaftsregion Hochfranken e.V. aus: OPEN B55!
Jeden ersten Mittwoch im Monat laden wir zum lockeren Netzwerkabend in die Bahnhofstraße 55 in Hof ein, von 18 bis 20 Uhr stehen die Türen für unsere Mitglieder offen.
Mit Open B55 möchten wir den Austausch mit Ihnen, unseren Mitgliedern, vertiefen und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihr Netzwerk weiter auszubauen. Welche Themen brennen Ihnen unter den Nägeln? Suchen Sie Inspiration? Wollen Sie sich stärker vernetzen?

Kommen Sie vorbei - wir freuen uns auf Sie und zahlreiche spannende Abende.

Text schließen

19. Juli 2018

ProComp Forum 2018 19. Juli 2018

Arbeitsplatz der Zukunft

Aktuelle Trends wie Digitalisierung und Automatisierung stellen neue Anforderungen an die Unternehmens-IT. Geschäftsprozesse und der weiterhin steigende Druck, neu angepasste Geschäftsmodelle zu entwickeln, verändern den Stellenwert und die Bedeutung der IT für Ihren Unternehmenserfolg.
An Infoständen stehen Spezialisten den ganzen Nachmittag für Sie bereit.

Agenda:
12:00 Mittagsimbiss
12:45 Begrüßung und Vortrag „Digitalisierte Prozesse für das Business sowie als Bindeglied zwischen Anwender und IT“ | Airport Nürnberg, Jörg Ziegler
14:00 Raum 1: Schutz vor neuartigen Bedrohungen | Sophos GmbH
14:00 Raum 2: Technische Suchmaschinenoptimierung SEO | Searchmetrics, Daria Dannehl
14:45 Pause mit Kaffee und Kuchen
15:45 Raum 1: Content Management System - CONTAILOR | ProComp, Sebastian Prüm
15:45 Raum 2: Cybersecurity für Videoüberwachung | Axis Communications GmbH
16:30 Pause
17:00 Raum 1: Managed Services | ProComp, Martin Maisner
17:00 Raum 2: Digitalisierungsplattform zur einfachen Digitalisierung meines Unternehmens | ProComp, Joachim Seidel
18:00 Grillbufett mit Live-Musik

Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Veranstaltung, die zum Netzwerken einlädt.


Um Anmeldung wird gebeten:
ProComp Professional Computer GmbH
Industrieallee 1 | 95615 Marktredwitz
Tel.: +49 9231 9970 15
brigitte.hofmann@procomp.de

Text schließen