Termine

Veranstaltungen unserer Partner

27. November 2020

Erster Design Thinking Workshop der Wirtschaftsregion Hochfranken 27. November 2020

Schnell und zielgerichtet großartige Ideen entwickeln

In Kooperation mit dem Projekt Startuplab der Hochschule Hof bietet die Wirtschaftsregion Hochfranken im November erstmals einen zweitägigen Workshop zum Thema Design Thinking an. Mitglieder des Vereins erhalten exklusiv eine attraktive Ermäßigung auf die Teilnahmegebühr.

Was ist Design Thinking?
Design Thinking ist eine kundenzentrierte und iterative Innovationsmethode für die Lösung komplexer Fragestellungen und die Entwicklung neuer Ideen. Dabei stehen die Wünsche und Bedürfnisse der Nutzer im Fokus. Design Thinker schauen durch die Brille des Nutzers auf das Problem und begeben sich in dessen Rolle. Design Thinking ist nicht nur auf die Entwicklung von innovativen Produkten oder Services begrenzt, sondern kann ganz allgemein zur Analyse von Problemen und zur Ableitung von innovativen Lösungen eingesetzt werden. Zahlreiche internationale Konzerne und Organisationen nutzen Design Thinking als Innovations- und Entwicklungsmethode.

Was wird vermittelt?
Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmern die Design-Thinking-Methode und ihre Prozessschritte anhand eines konkreten Praxisbeispiels zu vermitteln, so dass sie damit zukünftig strukturiert nutzerzentrierte Lösungen entwickeln können. Am Ende des Workshops können die Teilnehmer Zielgruppen identifizieren, deren Bedürfnisse besser verstehen, darauf aufbauend kreative Ideen und Lösungen entwickeln sowie erste Prototypen entwickeln und testen. Der Workshop ist für Einsteiger ohne Vorkenntnisse geeignet.

Referent:
Yiheng Cen ist erfahrener Scrum Master und Projektmanager für Innovationsmanagement in einem großen mittelständischen Unternehmen. Er betreut die Einführung und Anwendung von agilen Methoden seit mehreren Jahren.

Termine:
Freitag, 27.11.2020, 9.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag, 28.11.2020, 9.00 Uhr – 15.30 Uhr

Anmeldung per E-Mail an das Startuplab der Hochschule Hof startuplab@hof-university.de. Die Veranstaltung ist auf insgesamt 12 Plätze begrenzt.