Termine

25. März 2019

Betriebsbesichtigung bei der Firma LAMILUX 25. März 2019

Die LAMILUX Heinrich Strunz Gruppe zählt weltweit zu den größten Produzenten von High-Tech-Composites aus carbon- und glasfaserverstärkten Kunststoffen und ist in Deutschland und Europa einer der führenden Hersteller von Tageslichtsystemen, Glasdachkonstruktionen, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sowie komplexen Gebäudesteuerungen. Zur Gruppe gehören neben dem Tageslichtspezialisten LAMILUX Heinrich Strunz und dem Kunststoffexperten LAMILUX Composites, beide mit Sitz in Rehau, noch weitere Unternehmen: Der Stahl-Glas-Experte MIROTEC aus Wettringen sowie die RWA- und Lüftungssystemspezialisten roda/E.M.B. aus Langenau, Isernhagen und Emmerich. Das 1909 gegründete, international tätige Familienunternehmen beschäftigt derzeit 1150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 111 Auszubildende und hat 2017 einen Umsatz von rund 263 Millionen Euro erzielt. Im Rahmen der Betriebsbesichtigung werden die Besucherinnen und Besucher zunächst einen Einblick in die Produktionen der beiden Unternehmensbereiche LAMILUX Tageslichtelemente und LAMILUX Composites am Rehauer Frauenberg erhalten, bevor das Familienunternehmen LAMILUX im Betriebsrestaurant LaMEETeria in der Zehstraße vorgestellt wird.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung zwingend erforderlich.

Text schließen

08. April 2019

UX, userbility, responsive, clickrates, performance – oder auf Deutsch: Webseiten in Zeiten von Smartphones und Tablets 08. April 2019

Anforderungen, Herausforderungen und Best-Practice-Beispiele für eine mobile Internetseite im Jahre 2019

Jeder macht es. Jeder liebt es. Auf der Couch sitzen und bequem mit dem Smartphone in der Hand lesen, sich informieren, diskutieren, ja sogar einkaufen.
Alles ganz normal. Durchschnittlich 52% der Benutzer einer Website sind Smartphone- und Tablet-User. Mächtige Zahl, oder?

Doch was heißt das für Webseiten- und Onlineshop-Betreiber?
Vor allem viel Aufwand, um höchste Benutzerfreundlichkeit und lange Verweildauer zu erreichen. Aber auch viel Insiderwissen mit Tipps und Tricks.
Der Vortrag bringt Licht in den Digital-Dschungel und übersetzt das Fachchinesisch wie UX, Mobile First, Responsive, Clickrates in verständliches Deutsch.
Neben den rechtlichen Aspekten werden aktuelle Designtrends und technische Raffinessen anhand von Best-Practice-Beispielen erläutert und die besten Strategien für Ihre Website und Ihr Unternehmen aufgezeigt.

Egal ob Sie einfach nur beim Business-Smalltalk über Website mit reden wollen, Ihre eigene Website bestmöglich auf Smartphones und Tablets darstellen wollen oder einfach nur an neuen digitalen Themen interessiert sind, hier ist ein Platz für Sie frei. Der richtige Platz.
In entspannter und lockerer Atmosphäre besprechen wir ein hochinteressantes Thema und haben genug Platz für Diskussionen und Fragen.
Sind Sie mobil genug dafür?

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich.

Text schließen

Veranstaltungen unserer Partner

26. März 2019

Das Geheimnis der Körpersprache 26. März 2019

Kooperationsveranstaltung von Auto Müller Hof und dem Institut für Talententwicklung Hof

Unser Körper spricht. Immer - auch wenn wir schweigen.
Und selbst wenn wir reden, sprechen wir stets zwei Sprachen: die der Worte und die des Körpers.
Unser Körper ist ein fieser Verräter. Denn nicht immer sagen wir mit dem Mund, was wir denken oder fühlen.
Unser Körper schon: das Kräuseln der Lippen, das Hochziehen einer Augenbraue, das Rümpfen der Nase - schon solche Mikrogesten geben Aufschluss über unsere wahren Gefühle und Gedanken.
Nur wenn die nonverbalen Signale zu unseren Aussagen passen, entsteht ein stimmiges Bild und damit auch Glaubwürdigkeit und Authentizität.

Werden auch Sie sich Ihrer Körpersprache bewusst und lernen mit uns gemeinsam, wie Sie künftig noch authentischer bei Ihren Gesprächspartnern ankommen.

Wählen Sie Ihren Wunschvortrag: Di. 26. März 2019 in Hof / Do. 28. März 2019 in Kronach.

26. März 2019

E-Mobilität im Landkreis Hof 26. März 2019

Vorstellung des Elektromobilitätskonzepts des Landkreises

Nach der E-grüßung durch Landrat Dr. Oliver Bär wird in drei Kurzvorträgen über die Technik hinter der E-Mobilität und das E-Mobilitätskonzept sowie die E-Mobilisierung des Landkreises Hof referiert. Anschließend: "E-(r)fahren": Fragen und Austausch rund um Elektromobilität.

Herzliche Einladung an alle interessierten Bürger, Schüler und Studenten, Unternehmen und Kommunen!

28. März 2019

Mitarbeiter finden und halten, aber wie? 28. März 2019

Familienfreundlichkeit als Standortvorteil nutzen

- 70 % der Studenten finden Familie wichtiger als Traumjob
- 20 Mill. Mitarbeiter gehen bis 2029 dem Arbeitsmarkt verloren
- 2,6 Mill. Menschen sind aktuell pflegebedürftig - bis 2030 werden es 3,4 Mill.
- jeder 10te Beschäftige kümmert sich um betreuungsbedürftige Angehörige, zwei Drittel von ihnen zusätzlich zur Kinderbetreuung

Wie können Sie engagierte junge Menschen aus der Region für Ihr Unternehmen begeistern? Welche Rolle spielt hierbei die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere für Mitarbeiter mit zu pflegenden Angehörigen?
Die Wünsche der Arbeitnehmer und die Voraussetzungen in den Firmen werden zusammengetragen und diskutiert.
Am zweiten Abend werden nach einem Erfahrungsaustausch Ideen entwickelt, um Sie als Unternehmen darin zu unterstützen, erfolgreicher bei der Rekrutierung (und Bindung) von Mitarbeitern und Auszubildenden zu sein.

Anmeldungen bis 21. März unter https://www.vhs-landkreis-hof.de/

28. März 2019

Wirtschaft 4.0 im Mittelstand - wie die Wirtschaft der Region profitieren kann 28. März 2019

Workshop

Im Rahmen des Projektes „Wirtschaft 4.0 im Mittelstand: Die digitale Transformation“ wurden zahlreiche Projektideen zum Thema Digitalisierung und Industrie 4.0 entwickelt. Unter dem Leitthema „Industrie 4.0 – Eine Region ist auf dem Weg“ fanden bislang verschiedene Workshops sowie zahlreiche weitere Veranstaltungen statt.

Ausgewählte Projektideen konnten in den vergangenen Monaten mit Unternehmen besprochen und umgesetzt werden. Im 5. Workshop werden Ihnen sowohl abgeschlossene als auch noch laufende Projekte von Firmen aus unserer Region vorgestellt. Zudem können im Workshop weitere Ideen entwickelt werden.

Für Unternehmen besteht die Möglichkeit von der laufenden Förderperiode zu profitieren. Bis Ende 2019 sind noch zwei Projekte zu vergeben, die für Unternehmen kostenfrei sind.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

28. März 2019

Gründercafé mit Maurice Faber von FABER WOMAN 28. März 2019

Maurice Faber ist verantwortlich für die Digitalisierung des Familienunternehmens FABER WOMAN. Er wird euch einen Einblick in die Digitalisierung der Fashion Branche geben, aktuelle Projekte von FABER WOMAN im Rahmen der Digitalisierung vorstellen und mit euch hinter die Kulissen der Startup- und Venture-Capital-Branche blicken.

Maurice Faber wurde 1991 in Hof geboren. Nach dem Abitur am Schiller-Gymnasium in Hof hat er an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und an der University of Sydney Betriebswirtschaft mit Fokus auf Entrepreneurship & Innovation studiert. Während des Studiums hat er als Tutor am Lehrstuhl für Entrepreneurship in München und Sydney gearbeitet.
Maurice wird mit euch gemeinsam im Gründercafé folgende Themen besprechen:
Digitalisierung in der Fashion Branche – wo stehen wir heute, wann drucken wir unsere eigene Kleidung von zuhause aus und welche Rolle spielt Nachhaltigkeit?
Digitalisierung bei FABER WOMAN – wie denkt man ganzheitlich über Digitalisierung im Unternehmen, wo fängt man an, wie schlägt man die Brücke zwischen den Generationen und was geht eigentlich auf eurem Insta Channel ab?
Startup und Venture Capital – wie bekommt man eine Finanzierung, was brauche ich dafür und welche Rolle spielt das Team?
How to start – wie beginne ich meine eigenen Ideen zu realisieren, hilfreiche Tools & Methoden to get things done!

Bei den Events von Einstein1 kommen Gründer und Gründungsinteressierte mit bereits erfolgreichen Gründern und Professionals ins Gespräch und können ihr Netzwerk weiter ausbauen. Maurice Faber und das Team von Einstein1 stehen danach in lockerer Atmosphäre für Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

03. April 2019

RAUMEDIC AG und die Hochschule Hof prämieren die beste Bachelorarbeit der Fakultät Ingenieurwissenschaften 03. April 2019

Im April findet bereits das neunte Ingenieurkolloquium an der Hochschule Hof statt. Im Fokus der Veranstaltung steht ein Vortrag, welcher ein aktuelles Thema aus der Ingenieurwissenschaft bzw. Kunststoffbranche betrachtet. Diesmal wird Nico Landwehr die Zuhörer in die Welt der innovativen Medizintechnik entführen.

Zudem wird an diesem Tag der mit 1.000 Euro dotierte RAUMEDIC-Preis für die beste Bachelorarbeit der Fakultät Ingenieurwissenschaften verliehen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter https://www.raumedic.com/de/award

04. April 2019

Gründercafé mit NUVELOS – Das E-Bike made by REHAU 04. April 2019

NUVELOS ist ein E-Bike – made by REHAU. Und das Team von NUVELOS ein Startup im Unternehmen.

Was die meisten ja bereits wissen: die REHAU AG engagiert sich als Polymerspezialist konsequent in den Bereichen alternative Antriebskonzepte, neue Mobilitätsansätze und Leichtbau. Als Innovator und Entwicklungspartner arbeitet REHAU seit Jahren erfolgreich mit allen namhaften nationalen und internationalen Automobilherstellern zusammen.
Aber das ist neu: Auch die Fahrradindustrie wird in den nächsten Jahren noch so einiges von REHAU hören. Der Grund ist das interne Corporate-Startup NUVELOS, das mit seinem Team seit November 2016 konsequent an der Entwicklung des ersten REHAU E-Bikes arbeitet.
Das besondere am NUVELOS E-Bike ist nicht nur das einzigartige Design. Der Rahmen besteht aus zwei spritzgegossenen Halbschalen, die zu einer tragfähigen Struktur gefügt werden. Der Composite-Rahmen wird dabei in einem speziellen Spritzgussverfahren hergestellt und mit hochwertigen Komponenten zu einem innovativen und attraktiven E-Bike zusammengestellt. Die 27,5-Zoll-Reifen und ein 504-Wattstunden-Akku sorgen für ein angenehmes Feeling beim Cruise. NUVELOS fährt dabei bis zu 100 Kilometer weit und eignet sich sowohl für Fahrten in der Stadt, als auch auf unbefestigten Wegen.

Um es mit den Worten von Alexander Oelschlegel, dem Projektleiter bei NUVELOS zu sagen: „NUVELOS ist eine Mischung aus innovativem Design und modernster Technik“.

Bei den Events von Einstein1 kommen Gründer und Gründungsinteressierte mit bereits erfolgreichen Gründern und Professionals ins Gespräch und können ihr Netzwerk weiter ausbauen. Das Team von NUVELOS und Einstein1 stehen danach in lockerer Atmosphäre für Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

11. April 2019

E-Commerce Meetup #2 11. April 2019

Eingeladen sind Logistikfans und alle, die einen Online-Shop betreiben (wollen) und sich mit Gleichgesinnten aus der Region austauschen möchten.

Die Welt hat sich 2018 stark gewandelt – das gilt auch für die Logistik. Der ständig steigende Transportbedarf für Waren und Güter, die Digitalisierung und der weiterhin boomende Onlinehandel trafen auf Fachkräftemangel, marode Infrastrukturen und neue Umweltverordnungen.
2019 werden sich diese Einflüsse weiter verstärken und damit der Logistik wiederum Höchstleistungen abfordern. Diese sichtbar zu machen und zu helfen, die Herausforderungen zu bewältigen, ist eines der Ziele des jährlichen Aktionstages „Tag der Logistik“.

Egal ob E-Commerce allgemein, Shop-Systeme, Online Marketing, Bezahlsysteme, Shop-Architektur, Bestimmungen, Online-Kaufverhalten, Cross-Selling, Versand und Logistik und und und….
Beim E-Commerce Meetup lernst du neue Kontakte kennen, erweiterst dein Netzwerk und findest Hilfe und Unterstützung zu all deinen E-Commerce-Fragen aus der regionalen Community. Maßnahmen zur Conversion-Steigerung? Optimierung von Google Ads? Allgemeine Fragen zu E-Commerce-Themen?
—> Wissen teilen, Fragen stellen, Antworten erhalten: Von Online-Händlern, für Online-Händler!

Wer Lust hat, kann beim E-Commerce Meetup auch gerne eigene Themen, den eigenen Shop oder Learnings vorstellen.

Anmeldung bis 01.04. unter dem Betreff "TdL Hof" per Email bei Frau Susanne Berger: sberger@logistik-oberfranken.de. Die Teilnahme ist kostenlos.

25. April 2019

'Erfolg durch Design' bei KOBER 25. April 2019

Eine Veranstaltung für Unternehmer und Designer

Bei Smartphone oder Auto weiß man heute, wie entscheidend gutes Design
den Wert eines Produktes und damit seinen Verkaufserfolg steigern kann.

Material und Formgebung sind eng miteinander verbunden. Umso intensiver die Beschäftigung mit einem Werkstoff erfolgt, desto besser wird die Gestaltung eines
Produktes gelingen. Die Designer von KOBER Steinwiesen GmbH & Co. KG wissen um
diesen Zusammenhang und so werden aus dem speziellen Werkstoff Porzellan besondere
neue Formen geschaffen, die die Vielfalt der Möglichkeiten dieses Materials zeigen.

Anmeldung bis 18. April 2019 bei Ute Pridöhl, Dipl. Ing. (FH) pridoehl@designovation.eu

25. April 2019

Miniworkshop "Karrieresprungbrett Selbstmarketing" 25. April 2019

mit Angelika Vavala von Vavala Coaching

Angelika Vavala ist zertifizierter Systemischer Coach, Schwerpunkt Business, Marketingfachwirtin und Inhaberin von Vavala Coaching. Seit 2010 arbeitet sie als Business- und Karrierecoach sowohl mit Einzelpersonen als auch in und für Unternehmen.

Sie selbst hat über 30 Jahre Berufspraxis in verschiedenen Positionen und Branchen, insbesondere in den Bereichen Vertrieb / Marketing und Verkaufsförderung. Bevor sie 2007 ihre Vision von der „Selbstständigkeit“ verwirklichte und mit 51 Jahren ihr erstes Unternehmen gründete, war sie 16 Jahre lang bei einem führenden Automobilzulieferer tätig und hat dort den Bereich „Marketing-/B2B-Verkaufsförderung“ aufgebaut und geleitet. Dabei ist sie viel gereist und durfte mit unterschiedlichen Menschen zusammenarbeiten. Nach Gründung ihres ersten Unternehmens „Vavala Customized Marketing Solutions“ ging sie neue Wege in der Vermarktung von Sonderausstattungen, sie gründete und leitete bei „Audi“ einen Arbeitskreis mit diversen Zulieferern. Dabei stand im Vordergrund sich unter einander auszutauschen, voneinander zu lernen und eine ganzheitliche Marketingidee zu entwickeln – unabhängig von den bisherigen rein technischen oder kaufmännischen Bereichen wie z.B. Entwicklung, Vertrieb und Einkauf.
Ihre Arbeit als Systemischer Coach basiert auf dem wissenschaftlich-systemischen Ansatz nach Alfred Adler und der positiven Psychologie. Ihre Themenschwerpunkte sind Karriereplanung, Stärken- und Potentialentwicklung, Führungskräfteentwicklung, Selbstmarketing und -management, Um- und Neuorientierung.

Bei den Events von Einstein1 kommen Gründer und Gründungsinteressierte mit bereits erfolgreichen Gründern ins Gespräch und können ihr Netzwerk ausbauen. Angelika Vavala und das Team vom Einstein1 stehen danach in lockerer Atmosphäre für Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

16. Mai 2019

Online Marketing Meetup #2 16. Mai 2019

Einstein1, das Digitale Gründerzentrum am Campus der Hochschule Hof, lädt alle Mitglieder von DIGITAL TRIBE, Online Marketer, Digital Maniacs, Social Media Begeisterte und alle, die es werden wollen, zu regelmäßigen Online Marketing Meetups nach Hof ein.

Egal ob Online Marketing, Performance Marketing, Content Marketing, Blogging, Social Media, SEO, SEA, Display Advertising, E-Mail-Marketing, Affiliate Marketing, Growth Hacking und und und….
Beim #OMMHOF lernst du neue Kontakte kennen, erweiterst dein Netzwerk und findest Hilfe und Unterstützung zu all deinen digitalen Fragen aus der regionalen Community: Maßnahmen zur Traffic-Steigerung? Optimierung von Google Ads? Allgemeine Fragen zu Online-Marketing-Themen?
—> Wissen teilen, Fragen stellen, Antworten erhalten: Von Online Marketern, für Online Marketer!

Wer Lust hat, kann beim Online Marketing Meetup auch gerne eigene Themen, Projekte oder Learnings vorstellen.

Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos.
Bei Fragen und Vorschlägen für Themen und Projekte: niko.emran@einstein1.net

22. Mai 2019

DVGW-Wassertreff Hof 22. Mai 2019

Regionale Leitveranstaltung Trinkwassergewinnung und Qualitätsmanagement für Mitteldeutschland und Bayern

DAS Branchentreffen mit großer Fachausstellung

Die Themen 2019: Ernährungssicherheit und Ressourcenschutz – Spannungsfeld zwischen Politik und Landwirtschaft, Die neue Trinkwasserrichtlinie: Europäische und regionale Perspektiven, Digitalisierung: Herausforderungen für die Wasserwirtschaft, Brunnensanierung / Brunnenbetrieb / Brunnenmanagement, Aufbereitung und Filtration, Trinkwasserhygiene: Anforderungen für Bau und Betrieb. Im Speaker’s Corner gibt es außerdem Impulse aus der Hochschullandschaft.

Der DVGW-Wassertreff Hof wird veranstaltet von der DVGW-Landesgruppe Bayern und der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland, unterstützt von der Stadt Hof und gesponsert von wilo.

23. Mai 2019

DVGW-Wassertreff Hof 23. Mai 2019

Regionale Leitveranstaltung Trinkwassergewinnung und Qualitätsmanagement für Mitteldeutschland und Bayern

DAS Branchentreffen mit großer Fachausstellung

Die Themen 2019: Ernährungssicherheit und Ressourcenschutz – Spannungsfeld zwischen Politik und Landwirtschaft, Die neue Trinkwasserrichtlinie: Europäische und regionale Perspektiven, Digitalisierung: Herausforderungen für die Wasserwirtschaft, Brunnensanierung / Brunnenbetrieb / Brunnenmanagement, Aufbereitung und Filtration, Trinkwasserhygiene: Anforderungen für Bau und Betrieb. Im Speaker’s Corner gibt es außerdem Impulse aus der Hochschullandschaft.

Der DVGW-Wassertreff Hof wird veranstaltet von der DVGW-Landesgruppe Bayern und der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland, unterstützt von der Stadt Hof und gesponsert von wilo.

18. Juli 2019

Geld mit Patenten?!
Gewerbliche Schutzrechte gewinnbringend einsetzen 18. Juli 2019

Workshop für kleine und mittlere Unternehmen

Immaterielle Güter wie Patente, Designs, Marken oder Urheberrechte schützen Ergebnisse einer geistigen Tätigkeit mit einem zeitlich befristeten und territorialem Monopol.

Der Erwerb dieser gewerblichen Schutzrechte ist mit Kosten verbunden, die sich amortisieren müssen - der Dornröschenschlaf ist unwirtschaftlich. Neben der klassischen Nutzung als Verbietungsrecht können Schutzrechte auch anders gewinnbringend genutzt werden.

Die Verwertung eines Schutzrechtes muss nicht zwingend vom Anmelder erfolgen. Ein Verkauf oder eine Lizenzvergabe sollten auch in Betracht gezogen werden. Das Finden eines Interessenten und die nachfolgenden Verhandlungen können dabei jedoch zum Stolperstein werden.

Fachkundige Referenten mit umfangreicher Praxiserfahrung zeigen interessierten Unternehmen welche Möglichkeiten es gibt und wie dabei vorgegangen werden kann, aus gewerblichen Schutzrechten Profit zu generieren.

Partner der Veranstaltung sind der Wirtschaftsregion Hochfranken e.V., die Handwerkskammer für Oberfranken, sowie die IHK für Oberfranken Bayreuth und die IHK zu Coburg

Anmeldung bis 12. Juli bei regina.buehl@de.tuv.com. Die Veranstaltung ist kostenlos.